Puerto Rico

13 April, 2010 | Kategorie: Segeln 2009 | 1 Kommentar

Wir sind wieder in der Marina Puerto del Ray. David ist am Sonntag abend nach Hause geflogen, davor haben wir noch gemeinsam in einem Leihauto einen Ausflug in den Regenwald gemacht. Wir haben das Auto noch einen Tag länger gemietet, weil wir unbedingt noch zur Laguna Tortuguera wollten, da es dort Kaimane in freier Wildbahn gibt. Deshalb waren wir von Früh bis spät unterwegs und ich hatte bis jetzt keine Zeit den Bilderrückstand, der sich sicher schon der tausend Stück Marke nähert, aufzuarbeiten. Heute vormittag geht es noch rasch in den Supermarkt, bevor wir das Auto zurück geben müssen, dann wollen wir noch die Diesel und Treibstofftanks füllen, bevor wir uns auf den Weg machen.

Dazu kam noch das es mehrmals am Tag regnete und unsere Solarpaneele nicht die erforderliche Menge Strom produzierten, die für stundenlanges Computerarbeiten nötig ist. Sobald wir wieder genügend Strom haben, werde ich beginnen den Rückstand aufzuarbeiten. Natürlich wird jetzt ein Kommentar von S.C. kommen, wir liegen in der Marina und haben nicht genug Strom! Ja so ist es leider, verschiedene Stecker, verschiedene Spannung usw, da dachten wir, es geht auch so. Aber zumindest reichte es bisher immerfür ein kaltes Getränk aus der Kühlbox.

1 Kommentar »

  1. Wie ? Kommentar von mir ? ( Ungläubig dreinschau )
    NIEMALS !

    Ähh : Wegen Stecker: Das kenn ich sogar! Nur: Wer lässt sich schon von einem Stück Kabel terrorisieren ? Abschneiden den lästigen Stecker und immer rein mit den blanken Litzen. Das geht schon…. ( Bis es regnet – und das tuts in euren Breiten doch eh nie ;-))
    SC

    Kommentar by S.C. — April 15, 2010 #

Kommentar schreiben

Du bist Besucher Nr. 1,736,964