Tobago Keys

21 Dezember, 2009 | Kategorie: Segeln 2009 | 4 Kommentare

Seit drei Tagen sind wir in den Tobago Keys, sicher einem der Highlights unserer Reise. Wir ankern zwischen zweien der kleineren Inseln, wo die See ruhiger ist. Gleich am ersten Morgen konnten wir einem schwedischen Schiff helfen, welches Motorschaden hatte und dessen Anker in der Nacht nicht gehalten hatte. Es war nur mehr wenige Meter vom Riff entfernt als wir es in Schlepp nahmen. Unser Motor mühte sich ganz schön ab das mehr als doppelt so große Schiff in sichere Gewässer zu ziehen, aber wir haben es geschafft. Es wundert mich immer wieder mehrere hunderttausend € teure Schiffe mit unzureichendem Ankergeschirr zu sehen. Na ja, Hauptsache der Generator geht, damit die Eiswürfelmaschine arbeiten kann.

                Jeden Tag waren wir mindestens zweimal Schnorcheln, gleich beim Schiff, am Außenriff und im Seaturtle Watching Reserve bei der Insel Baradal. Wir haben auch tatsächlich zwei Seaturtles beobachtet. Auch den ersten Riffhai habe ich gesehen, man bekommt schon ein mulmiges Gefühl wenn so ein Hai wenige Meter an einem vorbei zieht. Aber er hatte eigene Pläne und verschwand kurz darauf hinter einem Riff. Erstaunlicherweise sind sehr wenige Boote hier, am Samstag waren es zeitweise nur acht Stück in der ausgewiesenen Ankerzone.

                Auf Petit Bateau haben wir die Gegend erforscht, sind auf den Gipfel gestiegen und konnten zahlreiche Tiere beobachten. Wir haben uns ein Strandbarbeque geleistet, mit Lobster, Thunfisch  und anschließendem Früchteteller. Die Reste werden von den Betreibern hinter die nächste Palme geworfen, wo sie tagsüber von großen Leguanen, nachts von Opossums und Landeinsiedlerkrebsen beseitigt werden. Und natürlich haben wir geknipst was das Zeug hält, mehr davon in den Bildergalerien.

4 Comments »

  1. Hallo Ihr Zwei!

    Schickt uns doch ein paar Sonnenstrahlen!
    Weiterhin gute Reise und
    immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel!

    VY 73 de Gerhard, OE1WED

    Kommentar by OE1WED — Dezember 21, 2009 #

  2. Hallo aus Wien,

    oh Gott, ich darf Andreas nicht mehr an den Computer lassen. Wenn er eure tollen Fotos sieht, sitzt er im nächsten Flieger Richtung Karibik :-).
    Einfach nur beneidenswert, was soll man sonst dazu sagen.
    Wir wünschen euch ein schönes Weihnachtsfest, vielleicht schmückt ihr den Mast mit ein paar Kugeln!
    Liebe Grüße aus Wien
    die Füsse

    Kommentar by SF — Dezember 21, 2009 #

  3. Großartige Reise verfolgen immer gespannt eure Berichte wünschen weiterhin viel Erfolg und gute Reise sowie schöne Feiertage und einen guten Rutsch in Jahr 2010
    Herta und Fritz
    Oe1 FBS

    Kommentar by Belina — Dezember 21, 2009 #

  4. Na hoffendlich habt ihr schon eine hübsche Tanne für Weihnachten gefunden ;-))
    Für den Schlepplohn den die schwimmende Eiswürfelmaschine auszuspucken hat wir wohl halbwegs was „drinnen sein“. Ein geschmückter Baum am Bugkorb – das hat doch was ;-))
    Und werdet bloss nicht zu übermütig mit den Haien ! Menschen sind Freunde – kein Futter
    SC

    Kommentar by S.C. — Dezember 22, 2009 #

Kommentar schreiben

Du bist Besucher Nr. 1,735,392