Wieder in St.John’s

26 Februar, 2010 | Kategorie: Segeln 2009 | noch keine Kommentare

Gestern sind wir von Great Bird Island wieder nach St John gesegelt, zumindest die Hälfte der Strecke, dann war der Wind aus. Es waren schöne zwei Wochen an der Nordostküste von Antigua. Wir haben ein paar Mal den Ankerplatz gewechselt, Muscheln an diversen Stränden gesammelt und waren oft tauchen. Auf Great Bird Island haben wir zwei Stunden bevor wir abgesegelt sind doch noch eine der seltensten Schlangen der Welt gesehen. Unspektakulär, einen halben Meter lang und rasch wieder in der Laubschicht verschwunden.

Wir haben die Wäsche in die Reinigung gebracht unsere Diesel- und Benzinvorräte ergänzt. Das klingt einfach, war aber eine schöne Kanisterschlepperei. Abends waren wir dann zum Abschluss kreolisch Essen. Iris ist dann mit dem Taxi zum Flughafen gefahren. Bina und ich haben dann am Schiff Gelsenjagd veranstaltet, wir waren es nicht mehr gewohnt mit diesen Biestern zu leben, hat doch die letzten zwei Wochen der Passat für gelsenfreie  Abende gesorgt. Heute geht es nochmals in die Supermärkte einkaufen, hoffentlich in ein Internetkaffee  Unsere Wäsche sollte um 4 h nachmittags fertig sein, danach noch auf eine Ankerplatz in der Nähe. Der heutige Wetterbericht hat für Sonntag schönen Passat aus Südost angekündigt der sollte uns in einem halben Tag nach Barbuda, unserem nächsten Ziel blasen.

Noch keine Kommentare »

Kommentar schreiben

Du bist Besucher Nr. 1,735,362