Gestern in St. John’s

Februar 27, 2010 | Filed Under Segeln 2009 | 2 Comments

Wir sitzen in Hieps Internetcafe in St. John’s. Zuerst laden wir den letzten Bericht hoch, als ich dann die Fotogalerien erstelle funktioniert auch noch alles. Doch dann als wir die Bilder hochladen wollen streikt der Computer. Man kann nicht auf den externen USB Stick wo unsere Bilder drauf sind zugreifen. Gesperrt vom Administrator, der natürlich nicht anwesend ist. Also alles wieder einpacken, € 2,-  für nichts zahlen und zurück zum Schiff. Doch zuvor erledigen wir noch ein paar Einkäufe, decken uns in der Markthalle mit Obst und Gemüse ein.
Continue reading Gestern in St. John’s…

Wieder in St.John’s

Februar 26, 2010 | Filed Under Segeln 2009 | No Comments

Gestern sind wir von Great Bird Island wieder nach St John gesegelt, zumindest die Hälfte der Strecke, dann war der Wind aus. Es waren schöne zwei Wochen an der Nordostküste von Antigua. Wir haben ein paar Mal den Ankerplatz gewechselt, Muscheln an diversen Stränden gesammelt und waren oft tauchen. Auf Great Bird Island haben wir zwei Stunden bevor wir abgesegelt sind doch noch eine der seltensten Schlangen der Welt gesehen. Unspektakulär, einen halben Meter lang und rasch wieder in der Laubschicht verschwunden. Continue reading Wieder in St.John’s…

Westküste – Parham Sound

Februar 16, 2010 | Filed Under Segeln 2009 | 2 Comments

Nachdem wir in St John einkaufen waren setzten wir noch am gleichen Tag die Segel. Wir fuhren weiter zur Nordküste, wo es dann zwei Meilen gegenan unter Motor ging bevor wir den Parham Sound erreichten. Hier im Nordosten von Antigua gibt es einige kleine Inseln, die nach Norden und Osten durch ein weitläufiges Riff geschützt sind. In dieser großen Bucht liegen auch noch einige Riffe verteilt, sodass die Navigation nicht ganz einfach ist. Continue reading Westküste – Parham Sound…

Antigua

Februar 8, 2010 | Filed Under Segeln 2009 | 1 Comment

Am 31.Jänner, nachmittags um halb Drei, brachen wir von Guadeloupe nach Antigua auf. Wir wollten eigentlich erst am nächsten Morgen fahren, aber der Passat hatte gerade eine südliche Komponente und wer weiß wie am nächsten Tag der Wind weht.
38 Meilen lagen vor uns bis zum Sonnenuntergang hatten wir bereits die Hälfte hinter uns, der Halbwindkurs bescherte uns um die fünf Knoten Geschwindigkeit. Um zehn Uhr am Abend erreichten wir die Einfahrt nach English Harbour. Überall ankernde Schiffe, erst ganz hinten wo es nur mehr zwei Meter tief war konnten wir unseren Anker auf einen freien Platz werfen. Dafür lagen wir hier völlig ruhig. Da es schon so spät war verschoben wir das Einklarieren auf den nächsten Tag. Continue reading Antigua…

Regenzeit

Februar 2, 2010 | Filed Under Segeln 2009 | 2 Comments

Nachdem wir von Marie Galante nach Guadeloupe gesegelt waren, haben wir die Nacht auf dem Ankerplatz im Lee von der Ìlet de Gosier verbracht. Gleich in der Früh segelten wir die zwei Meilen bis Point-á-Pitre weite. Diesmal blieben wir jedoch am Ankerplatz und legten nicht in der Marina an. Die zwei Meilen schafften wir aber nicht ohne ins Regenzeug zu schlüpfen. Der Ankerplatz liegt nur zweihundert Meter von der Einfahrt zur Marina entfernt, nur ein paar Minuten mit dem Dingi. Wir schlenderten ein wenig herum, fanden gleich ein Internetcafè wo ich die letzen Berichte hochlud. Zwei Stunden später kauften wir noch im Supermarkt ein, am Rückweg zum Dingi kam bereits der nächste Regenschauer. Zurück am Boot kam wieder die Sonne heraus. Continue reading Regenzeit…

Du bist Besucher Nr. 1,398,590